• Southwest Pinnacle

    Der Southwest Pinnacle besteht aus einer Vielzahl von großen Felsen, welche sich kreisförmig auf einer Tiefe bis von 5-28 Metern erstrecken und Aussehen wie kleine Vulkane.

    Am Southwest Pinnacle gibt es Harlekin-Süßlippen, Barrakudas, Zackenbarsche, Schnapper, Kaiserfische, prächtige Anemonen mit ihren Anemonenfischen und hunderten von Makrelen und Füsilieren. Die in den Felsen befindlichen Ritzen und Löcher sind Zufluchtsorte für Muränen und großen Putzer-Scheren-Garnelen.
    Gelegentlich ist auch mal ein größerer Rochen oder ein Leopardenhai anzutreffen. Je nach Saison sind hier Walhaisichtungen möglich.

    Der Southwest Pinnacle ist für Anfänger wie auch für erfahrene Taucher geeignet.
    Die Sichtweiten hier können je nach Jahreszeit zwischen 5 - 30 Metern betragen und gelegentlich ist mit leichter bis starker Strömung zu rechnen.